Sabine Spitz  |  professional mountainbike rider
 
Sabine Sptz  |  professional mountainbike rider
 Anmeldung
 
Aldiana Event 2014
Foto
Mit Sabine kann man dieses Jahr auch wieder im Aldiana Zypern auf Tour gehen und kurz vor der Weihnachtszeit auf Zypern noch etwas Sonne tanken

Sabine im Aldiana Zypern
Das Mountainbike-Camp findet im Club Aldiana auf Zypern vom 24.11.2014 bis zum 27.11.2014 satt.

Mountainbike Touren, Fahrtechnik-Training mit Videoanalyse und jede Menge Infos rund ums Thema Mountainbiken stehen beim Event im Mittelpunkt – und das Ganze bei Temperaturen bis an die 25°C.
Das Camp ist für alle Mountainbike Fans - oder solche die es werden wollen - gedacht. Die Teilnehmer sollten eine gewisse Grundkondition (2-3 Std mit rund 600hm sollten möglich sein) mitbringen und die Funktionen eines Mountainbikes beherrschen. Wer dabei sein möchte, sollte allerdings schnell sein: Es gibt nur 20 Camp-Plätze bei diesem Event 2014. Anmelden kann man sich direkt beim Club Aldiana/ Zypern oder im Reisebüro. 

beiTune Events 2014
Sabine Spitz HAIBIKE Ladies Camp 2014
Auch im heimatlichen Bad Säckingen und im schönen Engadin gibt es 2014 die Möglichkeit mit Sabine die Fahrtechnik auf dem Mountainbike zu verbessern und Spaß im Gelände zu haben. Folgende zwei Termine gibt es:

1. "Sabine Spitz HAIBIKE Ladies Camp" in Pontresina/ Schweiz (05.10.-08.10.)
Ein besonders Highlight wird das Sabine Spitz HAIBIKE Ladies Camp 2014. In Zusammenarbeit mit dem Sporthotel Pontresina und HAIBIKE haben die Damen unter den Mountainbike-Fans nicht nur die Möglichkeit mit Sabine die coolen Trails des traumhaften Oberengadins zu erkunden sondern mit ihrem ganzen Team (Adelheid Morath und Kathrin Stirnemann). Im Sporthotel – eine der ersten Adressen im Engadin – stehen ausserdem eine bestimmte Anzahl der neusten Haibike Modelle zu testen bereit.
Mehr Infos zum Programm und die Möglichkeit zu buchen gibt es „beitune“

2. Fahrtechniktraining mit Sabine Spitz in Bad Säckingen (19.09.- 21.09.)
Während das Ladiescamp den weiblichen Mountainbike-Fans vorbehlaten ist, können die beim Fahrtechniktrainig in Sabines Heimat Bad Säckingen alle anmelden die in Technik mit dem Mountainbike verbessern wollen und das Trainingrevier von Sabine kennenlernen wollen. Ein besonders Highlight ist daabei die "Sabine Spitz Mountainbike Arena", die dieses Jahr Austragungsort der Deutschen Mountainbike Meisterschaften sein wird.
Mehr Infos gibt es „beitune“.
Foto 

TV/Video

Foto der Woche
Sabine Spitz beim Mountainbike Weltcup in Windham/USA
Die Wege bzw. Anstiege im Skigebiet von Windham/USA waren beim 6. Weltcup der Saison lang und breit. Das war/ ist eigentlich so gar nicht nach dem Geschmack von Sabine, die es lieber kürzer, knackiger rund technischer hat. Trotzdem überraschte sie in der ersten halben Runde mit der Führung im Rennen und zeigte damit, dass sie sich auch bei diesen Bedingungen gut zurecht kommen kann. Vielleicht war es dann doch etwas zu schnell. Denn zunehmender Renndauer gewannen die "Kletter-Spezialistinnen" mehr und mehr die Oberhand.
(Foto: Ego Promotion)
 

News alle News...

Sabine Spitz mit WM Silber bei der MTB Marathon WM 2014
Südafrika-Silber/ 29.06.14
(Foto: Ego Promotion)
13 000 Kilometer vom heimischen Hochrhein entfernt hat Sabine einmal mehr MTB-Geschichte geschrieben. Mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der Mountainbike-Weltmeisterschaft über die Langdistanz von 74 km in Pietermaritzburg/Südafrika. Nach 3:56,20 Stunden über Farmgelände und durch die afrikanische Wildnis musste die 42-Jährige nur Annika Langvad (DEN) den Vortritt lassen. Beim siebten WM-Start über die Langdistanz. Kam Sabine sechs Mal ins Ziel und schaffte der sechs Mal den Sprung auf das Podium. „Ja, ich wollte das Regenbogentrikot, aber eine andere war stärker, deshalb bin ich mit dem zweiten Platz sehr zufrieden“, freute sich Sabine über das neunte WM Silber. Schon nach 15 km zeichneten sich die Kräfteverhältnisse auf der selektiven Strecke ab. Die Dänin hatte nach dem ersten Anstieg einen Vorsprung von 45 Sek, während Sabine bereits mehr als 2 Min. schneller war als die später Drittplatzierte Tereza Hurikova (CZE). An der Reihenfolge änderte sich bis ins Ziel nicht mehr.>
>> Mehr...
Start zum Mountainbike Weltcup in Albstadt
Sabine Spitz war vor dem Start noch guter Dinge
C‘ est la vie, Sabine!/ 01.06.14
(Foto: Ego Promotion)
Kein Regen, ein Zuschaueransturm wie noch nie – und sonnige Aussichten auf den Zuschlag für die WM 2016. Auf diesen Nenner lässt sich der Mountainbike-Weltcup im Zollernalb-Kreis bringen. Pardon, denn fast hätten die Fans die Marseillaise mitsingen können, die Nationalhymne wurde zum Ohrwurm aufgrund der französischen Seriensiege. Sabine Spitz war schon auf dem Weg ins Motorhome, als ihre Rivalin Pauline Ferrand Prevot nach ihrem Start-Ziel-Sieg gefeiert wurde. C’est la vie, Sabine! Das Heimspiel endete mit dem 11. Platz. „Abhaken und nach vorne blicken“, so die spontane Reaktion der 42-Jährigen. An Pfingsten steht die EM in St. Wendel/Saarland auf dem Programm. Ein ganz anderes Thema.
>> Mehr...
 

 
TOP-Spots

Sport:

- Nach dem Weltcup ist vor dem Weltcup. Dieses Mal vor dem Finale, dass zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften am 24.08. in Meribel/ FRA stattfindet. Sabine will dort ihre Top 5 Platzierung im Gesamt-Weltcup verteidigen.

- Der Rennkalender 2014

- Zum Gästebuch

 

Kampagne
DHU Kamagne  mit Sabine Spitz
 

TEAM 2014
Foto
 

Engagement
Foto
Sabine engagiert sich als Botschafterin für IN VIA, die benachteiligte Jugendliche unterstützten. Ihr Motto: Einmal mehr aufstehen, als hinfallen!

Stiftungsfonds Sabine Spitz - für die Zukunft junger Menschen

Sabine hat unter dem Dach von INVIA eine eigene Stiftung ins Leben gerufen. Damit will sie sich noch gezielter in selbst ausgesuchten Projekten für benachteiligte Jugendliche engagieren und diesen eine Zukunftsperspektive bieten.
Mehr Infos dazu sind auf der INVIA Seite zu finden... 

Social Media
Follow Sabine auf twitter...

Foto 

cyclepassion
Foto
exklusiv mit making of